Hildegard Bentele

Starke Stimme für Lichtenrade!

Hildegard Bentele

[...]

"Am Ende trafen an nicht einmal 150 Schulen Assistenten ein, wurden teilweise nur wenige Wochen lang beschäftigt. Die bildungspolitische Sprecherin der CDU-Fraktion, Hildegard Bentele, sieht Müllers Glaubwürdigkeit in Sachen Beschäftigung von Langzeitarbeitslosen erschüttert, weil es nicht gelungen sei, bei 118.000 einsatzfähigen Hartz-IV-Empfängern 200 Stellen zu besetzen: „Das lässt uns an den Versprechungen von Müllers SPD stark zweifeln.“

Fragwürdig sei schließlich, dass die Assistenten keine Schulung erhalten hätten, um sie für den regulären Arbeitsmarkt zu qualifizieren. Sie bemängelt aber auch die Blockade der Personalräte in den Bezirken."

Quelle: Berliner Kurier

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Hildegard Bentele MdA |  Niederkirchnerstr. 5 |  10117 Berlin

Impressum | © 2018 Hildegard Bentele